ARFF-SERVICES GMBH

Flugzeugbrandbekämpfung

Lehrgangsangebot

Der Grundlehrgang „Flugzeugbrandbekämpfung für Regionalflughäfen“ ist speziell auf die Anforderungen von Flughäfen bis einschließlich Brandschutzkategorie 7 ausgerichtet. In diesem Lehrgang lernen Sie Einsatztaktiken, mit bis zu zwei Flughafenlöschfahrzeugen und Narrowbody-Flugzeugtypen, kennen. Die Lehrgangsinhalte basieren auf den Anforderungen der ICAO und EASA sowie den Empfehlungen der NfL 302/00.

Lehrgangsinhalte:

Theorie

  • Rechtsgrundlagen
  • Luftfahrzeugkunde
  • Gefahren am LFZ
  • Löschmittel
  • Einsatztaktik mit bis zu zwei FLF
  • Personenrettung

Praxis

  • Fahrwerksbrand
  • Triebwerksbrand
  • Flächenbrand
  • Eindringen in das Luftfahrzeug
  • Innenbrandbekämpfung
Zielgruppe:Flughafenfeuerwehren und öffentliche Feuerwehren
Voraussetzung:Truppmannausbildung und Atemschutzgeräteträger
Abschluss:Zertifikat, gemäß ICAO/EASA-Standards, nach erfolgreicher Prüfung
Kursdauer:5 Tage
Nächste Termine:

Folgen in Kürze. Melden Sie sich für unseren Newsletter an um aktuelle Trainingsdaten zu erhalten.

Dieser Lehrgang befasst sich insbesondere mit den Grundlagen der Flugzeugbrandbekämpfung von Wide- und Narrowbody-Flugzeugtypen. Basierend auf den Richtlinien der ICAO und EASA, lernen Sie Einsatztaktiken und Fachwissen speziell für Verkehrsflughäfen kennen.

Lehrgangsinhalte:

Theorie

  • Rechtsgrundlagen
  • Luftfahrzeugkunde
  • Gefahren am LFZ
  • Löschmittel
  • Einsatztaktik mit bis zu drei FLF
  • Personenrettung

Praxis

  • Fahrwerksbrand
  • Triebwerksbrand
  • Flächenbrand
  • Eindringen in das Luftfahrzeug
  • Innenbrandbekämpfung

 

Zielgruppe:Flughafenfeuerwehren und öffentliche Feuerwehren
Voraussetzung:Truppmannausbildung und Atemschutzgeräteträger
Abschluss:Zertifikat, gemäß ICAO/EASA-Standards, nach erfolgreicher Prüfung
Kursdauer:10 Tage
Nächste Termine:Folgen in Kürze. Melden Sie sich für unseren Newsletter an um aktuelle Trainingsdaten zu erhalten.

Gemäß den Richtlinien der ICAO und EASA, müssen Einsatzkräfte von Flughafenfeuerwehren mindestens alle 12 Monate ein praktisches Refresher-Training durchführen. Dieser Lehrgang beinhaltet die vorgeschriebenen praktischen Einsatzübungen, aktuelle gesetzliche Änderungen und Ereignisse der Flugzeugbrandbekämpfung.

 

Lehrgangsinhalte:

Theorie

  • Gesetzliche Änderungen
  • Betrachtung aktueller Flugunfälle/Ereignisse

Praxis

  • Fahrwerksbrand
  • Triebwerksbrand
  • Flächenbrand
  • Eindringen in das Luftfahrzeug
  • Innenbrandbekämpfung (Sitzreihe, Toilette, Gepäckfach, Flashover)

 

Zielgruppe:Flughafenfeuerwehren und öffentliche Feuerwehren
Voraussetzung:Grundlehrgang Flugzeugbrandbekämpfung
Abschluss:Teilnahmebestätigung, gemäß ICAO/EASA-Standards
Kursdauer:2 Tage
Nächste Termine:Folgen in Kürze. Melden Sie sich für unseren Newsletter an um aktuelle Trainingsdaten zu erhalten.

Aufbauend auf einen Grundlehrgang Flugzeugbrandbekämpfung, richtet sich dieser Lehrgang insbesondere an Zug- und Gruppenführer. Neben der Vertiefung der rechtlichen Grundlagen der ICAO und EASA, werden auch Richtlinien anderer Luftfahrtbehörden (FAA, CAA) betrachtet. Weitere Lehrinhalte sind Planspiele sowie die Bildung und Führung eines Einsatzabschnittes bei einem Flugunfall.

 

Lehrgangsinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen ICAO/EASA inkl. ASM 1
  • Taktische Einsatzgrundlagen für Führungskräfte bei Flugunfällen
  • Neue Entwicklungen in der Luftfahrt (Antriebsformen, Kraftstoffe, VTOL)

 

Zielgruppe:Zug- und Gruppenführer von Flughafenfeuerwehren und öffentlichen Feuerwehren
Voraussetzung:Grundlehrgang Flugzeugbrandbekämpfung
Abschluss:Zertifikat, gemäß ICAO/EASA-Standards, nach erfolgreicher Prüfung
Kursdauer:5 Tage
Nächste Termine:Folgen in Kürze. Melden Sie sich für unseren Newsletter an um aktuelle Trainingsdaten zu erhalten.

Neben den Grundlagen des ICAO Airport Service Manuals Part 1 (Rescue and Firefighting), befasst sich dieser Lehrgang insbesondere mit den Anforderungen des Airport Service Manuals Part 7 (Airport Emergency Planning) sowie mit den Regulations (EU) No. 139/2014 der EASA (Rules for Aerodromes, Subpart B). Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die mögliche Übernahme der operativen Gesamteinsatzleitung bei einem Flugunfall vor.

 

 

Lehrgangsinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen ICAO/EASA
  • Planspielszenarien vergangener Flugunfälle
  • Neue Entwicklungen in der Luftfahrt

 

Zielgruppe:Einsatzleiter von Flughafenfeuerwehren und öffentlichen
Feuerwehren
Voraussetzung:Lehrgang Flugzeugbrandbekämpfung für Führungskräfte, Ausnahmen
möglich auf Anfrage
Abschluss:Zertifikat, gemäß ICAO/EASA-Standards, nach erfolgreicher Prüfung
Kursdauer:5 Tage
Nächste Termine:Folgen in Kürze. Melden Sie sich für unseren Newsletter an um aktuelle Trainingsdaten zu erhalten.

Dieser Lehrgang befasst sich mit der Kommunikation zwischen Flugzeugbesatzungen und Flughafenfeuerwehren im Einsatzfall. Besonderer Fokus wird auf die verschiedenen Kommunikationsmittel und -wege sowie auf die dafür notwendigen Fachbegriffe und Frageformen (deutsch und englisch) gelegt.

 

Lehrgangsinhalte:

  • Arten der Kommunikation (verbal, non-verbal)
  • Kommunikationsmittel (Funk, Headset, Handzeichen, Signaltafeln)
  • Flugzeug-Location-Training (deutsch/englisch)
  • Kommunikationstraining für Einsatzszenarien

 

Zielgruppe:Führungskräfte von Flughafenfeuerwehren
Voraussetzung:Keine
Abschluss:Teilnahmebestätigung, gemäß ICAO/EASA-Standards
Kursdauer:3 Tage
Nächste Termine:Folgen in Kürze. Melden Sie sich für unseren Newsletter an um aktuelle Trainingsdaten zu erhalten.

    "*" Pflichtfeld

    Kontakt.

    ARFF-Services GmbH

    Nikolaistraße 12-14
    04109 Leipzig, Deutschland

    Telefon: +49 341 463 784 30
    E-Mail: info@arff-services.com

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

      E-Mail-Adresse: